#19 100 Augen - 100 Punkte

Shownotes

Während Andi noch im Baumarkt nach der Wandfarbe Allegro Pastell sucht, hat Andrea einfach mit ihrem Kollegen Christoph eine neue Podcastfolge aufgenommen. Gemeinsam gelesen haben sie das Buch “Hundert Augen” von Samantha Schweblin. In dem Buch werden Menschen aus verschiedenen Erdteilen über smarte Kuscheltiere, sogenannte Kentukis, miteinander verknüpft und zeigen sich im Verlauf von ihrer besten aber auch schlechtesten Seite.

Außerdem empfiehlt Christoph “Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise” von Jean-Paul Dubois, was er gleich zweimal lesen musste, weil sich der Kreis dann so schön geschlossen hat. Und Andrea stellt “Herzfaden” von Thomas Hettche vor, ein Roman über die Geschichte der Augsburger Puppenkiste, so dachte Andrea anfangs. Beim Lesen stellte sie aber fest, dass in diesem Roman noch so viel mehr steckt, was heute immer noch relevant ist.

Seite auf Seite findet ihr auch auf instagram: @seiteanseite.podcast

Diese Bücher wurden besprochen: “Hundert Augen” von Samanta Schweblin (Suhrkamp) “Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise” von Jean-Paul Dubois (dtv) “Herzfaden” von Thomas Hettche (Kiepenheuer & Witsch)

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.