#31 Lea van Acken - Netflix vs. Lesen

Shownotes

Bücher können sich nicht nur sehr positiv auf den eigenen Charakter auswirken, sondern auch auf das Berufsleben! Das sagen nicht wir, sondern Schauspielerin und Multitalent Lea van Acken. Okay, wir sagen es auch. Lea wurde für ihre Rolle in “Das Tagebuch der Anne Frank” mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet, ihr kennt sie aus Dark und Sløborn. In der neuen Folge von SEITE AN SEITE sind daher philosophische Fragen, Schauspieltipps, Netflix vs. Lesen und andere unfaire Duelle. Oscars, Emmys, Podcastpreise, here we come!

Mehr Infos und alle Bücher aus dem Podcast gibt es unter linktr.ee/seiteanseite.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.